Einer der größten Studienreisen-Veranstalter Europas – mit über 1,8 Millionen zufriedenen Kunden!

Überblick Fern-Reisen Bus-Reisen Flug-Reisen Luxus-Reisen

Portugal: Buchtipps

Portugal – von hier aus eroberten mutige Seefahrer die Welt. Hier glänzt das Alte Europa mit historischer Pracht. Es erwarten Sie atemberaubende Küsten mit weiten Atlantik- Stränden. Bummeln Sie durch die romantischen Gassen von Lissabon oder Porto.

Zur Einstimmung auf Ihre Reise haben wir Ihnen im Folgenden aufschlussreiche und spannende Buchtipps gesammelt:

Gebrauchsanweisung für Portugal
von Eckhart Nickel, Piper Verlag

Die samtene Melancholie Portugals.
Noch heute geht der Blick der Portugiesen melancholisch hinaus auf den Atlantik. Mit dem Aufbruch über das Wasser nahm ihre große Zeit den Anfang, die Epoche der Eroberungen durch den legendären Seefahrer Vasco da Gama. Die Sehnsucht nach dem Glanz dieser versunkenen Zeit ist noch heute in den Barbearias von Lissabon oder den ehrwürdigen Gebäuden der Universität von Coimbra zu spüren. Inzwischen ist Portugal hellwach, bei Fado und Wein wird gefeiert in den schicken Bars und Cafés, wo früher Fernando Pessoa an seinem Gläschen genippt hat. Mit seiner stillen Eleganz und dem Eigensinn der Menschen hat Portugal Eckhart Nickel, den weltreisenden Schriftsteller, auf immer für sich eingenommen. Und der weiß inzwischen neben dem unumgänglichen Portwein die portugiesische Vorliebe für Telenovelas ebenso zu schätzen wie den Klang der zungenbrecherischen Sprache.

Die portugiesische Reise
José Saramago

“Überlass deine Blumen jemandem, der damit umzugehen weiß, und fahr los.”
Saramago lädt ein zu einer literarischen und kulturellen Reise durch seine Heimat Portugal, die er in den 90er Jahren, nach längerer Abwesenheit, mit fremdem Blick ganz neu entdeckt.
Seine gemächliche Fahrt in einem klapprigen Auto führt vom Norden Portugals über Hunderte von Kilometern hinweg bis zur Algarve. Geleitet von einer zerknitterten Landkarte und spontanen Eingebungen, lässt der Reisende sich durch die Landschaft treiben. Er macht Halt in kleinen Dörfern, besichtigt Kirchen, Klöster und Burgen oder erfreut sich an der Schönheit der Natur. Nicht zu vergessen, die wunderbaren Geschichten, die ihm an jeder Ecke begegnen. Saramago gibt Einblick in die unbekannten Seiten Portugals und legt gleichzeitig einen literarischen Bericht über die Kultur des Reisens vor, der so bereichernd wie beglückend ist.
“Ein in jeder Hinsicht großartiges Buch!” Neue Zürcher Zeitung

111 Gründe, Portugal zu lieben:
Annegret Heinold

Wer denkt, Portugal sei nur ein zweit- oder drittklassiges Reiseziel, der liegt gehörig falsch. Dies zeigt Annegret Heinold in ihrem Buch 111 GRÜNDE, PORTUGAL ZU LIEBEN: Egal ob Badestrände, subtropische Inseln, Berge, Olivenhaine, Kunststädte, Wintersportparadiese, historische Burgen oder Millionenstadt – in Portugal gibt es für jeden Geschmack etwas.
Mit viel Insiderwissen und Herzblut macht die Autorin Lust darauf, dieses einstige Land der Seefahrer selbst zu sehen und zu erleben. Witzige und kurzweilige Anekdoten über entspannte Menschen, melancholische Musik, die landestypische Küche sowie die portugiesische Sprache und Kultur ziehen den Leser in ihren Bann.
Eine schwärmerische Liebeserklärung an das wunderschöne Land im Westen der Iberischen Halbinsel, verfasst von Annegret Heinold, die seit vielen Jahren in Portugal lebt.

Reise-Handbuch Portugal
Jürgen Strohmaier, DuMont

Das ausführliche DuMont Reise-Handbuch beschreibt Portugal flächendeckend, gegliedert nach Reiseregionen. Es legt einen deutlichen Schwerpunkt auf die besonders sehenswerten Städte und Landschaften. Mit Tipps und Adressen Ort für Ort, umfangreichen Hintergrundinformationen sowie einer Extra-Reisekarte.

Vergrößerung: