Einer der größten Studienreisen-Veranstalter Europas – mit über 1,8 Millionen zufriedenen Kunden!

Flug-Reisen Fern-Reisen Luxus-Reisen Bus-Reisen Alle Reisen

09.06.2014

RSD und Kuren in Piestany – eine Erfolgsgeschichte

Das Heilbad würdigt unser Engagement. Und bietet jetzt noch mehr Möglichkeiten

Ein RSD-Kuraufenthalt im slowakischen Heilbad Piestany kombiniert herrliche Lage, einmalige Heilkraft und umfassende Anwendungsbereiche. Hier, vor den Toren Wiens, kommen RSD-Gäste in einer der weltgrößten Kur- und Wellness-Anlagen zur Ruhe, erfahren effektive Linderung ihrer Beschwerden. Der achttägige RSD-Kuraufenthalt findet so starke Resonanz, dass Piestany unseren Beitrag zur Entwicklung des Kurzentrums gleich mit drei Auszeichnungen gewürdigt hat.

Die Verleihung dieser „Business Awards 2013“ erfolgte im Rahmen einer feierlichen Eröffnungszeremonie. Denn wiedereröffnet wurde  – nach umfangreicher Renovierung und Erweiterung –  der Danubius Health Spa Balnea – so was wie das therapeutische Herz Piestanys, dort, wo sich‘s auch unsere RSD-Gäste gutgehen lassen.

So waren 300 geladene Repräsentanten aus Tourismus, Politik und Wirtschaft zugegen, als RSD zum „Diamantpartner“ in der Kategorie „Umsatzsteigerung“ gekürt wurde, was bedeutet: RSD schaffte es im letzten Jahr, seinen Umsatz mit Piestany-Kuren um mehr als 350.000 Euro zu steigern. Doch damit nicht genug: Unsere nach Piestany gereisten Bereichsleiterinnen konnten für RSD auch die Auszeichnung „Silber Partner“ entgegennehmen – für mehr als 12.500 Gäste-Übernachtungen im vergangenen Jahr. Und dazu noch den „Bronze Partner“ für einen erreichten Piestany-Gesamtumsatz von mehr als 500.000 Euro.

Dass RSD mit seinem Kur-Angebot so erfolgreich durchstarten kann, ist aus zwei Gründen besonders bemerkenswert: Denn das schöne Piestany wurde erst 2012 ins RSD-Angebot aufgenommen. Kur-Aufenthalte sind damit ein neues, stärker werdendes RSD-Standbein – neben den beliebten Bildungsreisen rund ums Mittelmer, den exklusiven Urlauben in den Vereinigten Arabischen Emirate oder den spannenden See-Reisen sowie Fluss-Kreuzfahrten.

Nach der Komplett-Renovierung ist das Heilbad Piestany für RSD-Gäste noch interessanter geworden. Unter anderem wurden die Thermalbäder in Becken mit wärmerem und kälterem Wasser untereilt. Das Reha-Zentrum wurde mit modernsten Geräten zur Behandlung und Mobilisation von Knie-, Schulter- und anderen Gelenken ausgestattet, ebenso für die Operationsnachsorge. Im Ergotherapie-Zentrum ist jetzt eine Küche verbaut und ein Auto installiert. So können Abläufe des täglichen Lebens unter realistischen Bedingungen bestens trainiert werden. Im Schwimmbad-Bereich gibt’s jetzt ein separates Becken für Aquabikes. Nicht zuletzt: Aus den umliegenden Häusern sind Arztpraxen ins neue Balnea-Zentrum umgesiedelt – Wartezeiten für Gäste werden so verringert, noch mehr medizinisches Personal ist direkt vor Ort.


zurück zur Übersicht

Vergrößerung: