Ihre RSD-Kunden-Hotline: 089 / 211 290 11 (Mo. - Fr. 08:30 - 18:00 Uhr / Sa. 09:00 - 14:00 Uhr)

Reise-Empfehlungen Europa Asien Amerika Afrika

25.05.2019

RSD feiert 10-jähriges Jubiläum !

Wir haben einen großen Grund zum Feiern: RSD Reise Service Deutschland freut sich über sein 10-jähriges Firmenjubiläum!
Im Jahre 2009 startete RSD mit einer Kappadokien-Reise. Heute im Jahre 2019 sind wir einer der größten Studienreise-Veranstalter Europas mit fast 2 Millionen Kunden – und mit weltumspannendem Top-Sortiment und großer Beliebtheit.

Eine tolle Erfolgsgeschichte:

Wer die Entscheider bei RSD-Reisen kennt, die Mitarbeiter in München erlebt, den wundert der starke RSD-Auftritt nicht wirklich. Denn bei RSD kommt einfach einiges zusammen: viel Erfahrung bei Touristik und Vertrieb, Kreativität und Flexibilität, Visionen und Mut für Neues. Nicht zuletzt: echtes Teamwork.

Ein Blick aufs aktuelle RSD-Reise-Sortiment gleicht einem atemberaubenden Weltenbummel von A wie Azoren bis zu Z wie Zypern. Mit schönen Badeverlängerungen. Dazu Schiffsreisen von Mittelmeer und Karibik bis in die Antarktis. Mit faszinierender Exotik, zum Beispiel in Indien, China oder Kenia. Und unglaublichem Luxus –siehe Dubai.

Typisch für die RSD-Reise-Kreationen: Sie sind modular aufgebaut – unsere Kunden können also Basisprogramme und Zusatzpakete getrennt buchen. Die Reisen sind gespickt mit UNESCO-Welterbe-Stätten. Dann natürlich die hohen Qualitäts- und Service-Standards. Stets an der Seite unserer Gäste: qualifizierte, deutsch sprechenden Reisleiter.
Eine Umfrage unter mehr als 40.000 RSD-Urlaubern erbrachte mit der Gesamtnote 1,48 ein „Sehr gut“ als Top-Bewertung für RSD-Reisen.

Preis-Leistungs-Verhältnis: konkurrenzlos

„Bei allen Reisen liegt der Fokus auf den Kundenwünschen, der Machbarkeit und der Attraktivität“, so formuliert es RSD-Geschäftsführer Horst Zsifkovits. Zur Machbarkeit gehört dabei: das Reiseziel muss politisch stabil, also sicher sein.

RSD konzentriert sich dabei auf eine überschaubare Zahl lohnender Zielgebiete. Dort kann RSD den Hotels, Flug- und Busgesellschaften hohe Gästezahlen und saisonal gleichbleibende Auslastungen garantieren – auch in sonst umsatzschwachen Nebensaison-Zeiten. Folge: Top-Einkaufspreise für die benötigten touristischen Leistungen. Unterm Strich: ein konkurrenzloses Preis-Leistungs-Verhältnis für Sie, unsere RSD-Kunden.

Auch von Projekten zur Tourismusförderung darf RSD-Reisen profitieren. Die gute Zusammenarbeit mit seinen Partnern in den Zielgebieten schaffte über die vergangenen zehn Jahre dafür eine vertrauensvolle Grundlage. Für die renommierte norwegische Reederei Hurtigruten gilt RSD gar als „Best Partner“ 2019.

Zum richtigen Weg zählt auch die konsequent entwickelte Internationalisierung, sprich: RSD-Reisen werden heute in 13 Ländern Europas angeboten, und mehr als die Hälfte der RSD-Stammkunden stammt aus dem Ausland. Dafür sind – zusätzlich zum deutschen RSD-Stamm-Team – fast 100 fremdsprachige Mitarbeiter bei Dienstleistern täglich im Einsatz – vor allem in der Kundenbetreuung und bei der Bestellhotline.

Spektakuläre, neue Reiseziele

Dass RSD sich nie auf seinen Lorbeeren ausruht, sein Portfolio ständig anpasst und optimiert, ist eine weitere Säule, die den kontinuierlichen Erfolg der vergangenen Jahre trägt. „Kurze Wege, flache Hierarchien und schnelle Entscheidungen helfen uns, auch kurzfristig und kreativ als Team auf jede Herausforderung zu reagieren“, so RSD-Geschäftsführer Horst Zsifkovits. Damit meint er auch: die rasche Reaktion auf politische Krisen durch eine Anpassung des Sortiments.

Und natürlich: Immer wieder bereichern neue, spannende Ziele das RSD-Repertoire. So sind für die nahe Zukunft bis zu einem Dutzend neuer Reisen geplant oder wurden neu ins Reise-Sortiment aufgenommen. Wie etwa eine 10tägige China & Dubai-Kombi, eine 16tägige Expeditions-Seereise mit Südamerika & Galapagos-Inseln, eine reizvolle, 12tägige Südafrika & Dubai-Kombination und dann dieser Knaller: eine spektakuläre Weltreise mit dem Kreuzfahrtschiff Costa Deliziosa – 127 Tage, die keine Wünsche mehr offenlassen! Geplant oder gerade realisiert sind zudem neue Reisen nach Jordanien, Irland, Nordspanien, Ägypten, Thailand und Namibia.


zurück zur Übersicht

Vergrößerung: