Ihre RSD-Kunden-Hotline: 089 / 211 290 11 (Mo. - Fr. 08:30 - 18:00 Uhr / Sa. 09:00 - 14:00 Uhr)

Alle Reisen Europa Asien Amerika Afrika

RSD feiert den zweimillionsten Gast !

Bei einem traumhaften Ausflug in die Bucht von Kotor:

Die Sonne strahlte herab aus dem tiefblauen Himmel Montenegros, als das Schiff mit 100 gutgelaunten RSD-Urlaubern über die glitzernde Bucht von Kotor tuckerte. Ihr Ziel: Die von Menschen erschaffene kleine Insel „Our Lady oft the Rocks, „Unserer Lieben Frau vom Felsen“. Dort, in wunderschöner Lage, gibt es eine kleine Kirche, in heutiger Form errichtet 1632: ein römisch-katholischer Sakralbau im byzantinischen Stil, mit schlankem Glockenturm. Im Innern entdecken Besucher 68 kunstvolle Gemälde, einen wunderbaren Wandteppich und einen beeindruckenden Marmor-Altar –Meisterarbeiten montenegrinischer und italienischer Künstler. Seefahrer bitten hier um sichere Heimkehr.

Und der herrliche Ausflug hierher im Oktober 2019 gehörte zum „Entdeckerpacket“ der RSD-Kroatien-Reise.

Was die RSD-Gäste auf dem Ausflugs-Schiff an diesem Tag nicht ahnten: Unter ihnen befand sich der zweimillionste RSD-Kunde, genauer: eine rüstige Seniorin aus dem badischen Karlsruhe, die mit ihrer Freundin unterwegs war. Ein schönes rundes Jubiläum und passend zu einem besonderen runden Geburtstag. Denn RSD-Reisen feiert in diesem Jahr auch sein zehnjähriges Bestehen – eine Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht (hierzu unser Extra- Bericht: „RSD feiert 10-jähriges Jubiläum“ unter diesem Link).

Das Boot legte also bei der idyllischen Insel an, die Urlauber schlenderten erwartungsfroh von Bord. Direkt vor ihnen dann die Überraschung: Ein roter Teppich, ein Torbogen, und alles geschmückt mit vielen roten, gelben, blauen und grünen Luftballons. Ein Schild verkündete „2.000.000 RSD-Gast“, und bereit stand für die überraschte Jubilarin ein herzliches Empfangskomitee: RSD-Geschäftsführer Horst Zsifkovits, Recep Yavuz – Geschäftsführer mehrere RSD-Agenturen vor Ort- sowie der Pfarrer der Kirche. Lächelnd beglückwünschten sie ihren zweimillionsten Gast. Aus den Händen des RSD-Chefs konnte sie mit viel Freude ihr Jubiläums-Präsent entgegennehmen: einen Gutschein im XXL-Format. Auf dem stand: „Ein Luxusurlaub in Dubai für 2 Personen“.

Junge Damen in montenegrinischer Tracht verteilten kleine Fähnchen, perlender Sekt wurde gereicht. RSD-Geschäftsführer Horst Zsifkovits freute sich richtig mit unserer Jubilarin und verriet: „Sie ist schon oft mit RSD verreist. Schön, dass sie als Stammgast nun auch die Glückliche sein darf. Und toll, dass es Gäste wie sie gibt, die so treu zu RSD stehen.“

Dann schwebten all die bunten Luftballons hinauf Richtung Sonne. Unter ihnen die kleine Insel mit der Kirche, traumhaft in der Bucht von Kotor, wo das RSD-Glückskind und die anderen RSD-Urlauber nun vergnügt zu ihrer Besichtigungstour starteten. Horst Zsifkovits: „Montenegro ist ein junges Land im Tourismus und freut sich auf jeden einzelnen Gast.“

Weitere Impressionen:


zurück zur Übersicht

Vergrößerung: