Reise-Empfehlungen Europa Asien Amerika Afrika

Vereinigte Arabische Emirate

  • Für die Teilnahme an dieser Reise müssen Sie genesen oder vollständig gegen COVID-19 geimpft sein.

Einreisebestimmungen Vereinigte Arabische Emirate:

  • Reisende in die Vereinigten Arabischen Emirate müssen eine der nachfolgenden covidbedingten Einreisevoraussetzungen erfüllen:
    • Vorlage eines gültigen Impfzertifikats über eine vollständige Impfung mit einem von der WHO zugelassenen Impfstoffes mit einem QR-Code in digitaler Form oder
    • Vorlage einer gültigen, medizinischen Genesenenbescheinigung mit einem QR-Code, wobei die Genesung nicht länger als 30 Tage zurückliegen darf. Wenn ihre Genesung länger als 30 Tage zurückliegt benötigen Sie für die Einreise einen gültigen PCR-Test. Der Abstrich darf höchstens 48 Stunden vor dem Abflug vorgenommen werden. Das Testergebnis ist ausgedruckt in englischer Sprache mitzuführen.
  • Zusätzlich müssen Sie über eine Auslandsreisekrankenversicherung verfügen. Bitte führen Sie einen entsprechenden Nachweis mit.
  • Zusätzlich müssen Sie sich bis 48 Stunden vor Einreise unter ICA Smart Travel Service online registrieren: https://smartservices.icp.gov.ae/echannels/web/client/guest/index.html#/registerArrivals. Bitte halten Sie den durch die Registrierung erhaltenen QR-Code in digitaler und ausgedruckter Form bereit. Bitte folgen Sie hierzu unserer ausführlichen Anleitung: Anleitung ansehen.
  • Bitte installieren Sie vor der Anreise die Alhosn UAE App auf Ihrem Smartphone. Bitte folgen Sie hierzu unserer ausführlichen Anleitung: Anleitung AlhosnApp.

Kinder unter 12 Jahren: sind von den Impf- und Testerfordernissen für die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emiraten ausgenommen. Sie müssen jedoch vor der Einreise ebenfalls online registriert werden.

  • Für Abflüge aus Deutschland gilt die 3G-Regel ab 6 Jahren. Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, die nicht geimpft oder genesen sind, müssen einen Nachweis über einen negativen PCR- oder Antigentest (kein Selbsttest) mit sich führen. Der Test darf maximal 24 Stunden vor Abflug durchgeführt werden.

Als deutscher Staatsbürger benötigen Sie für die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) einen biometrischen Reisepass, der zum Zeitpunkt der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Deutsche Staatsangehörige mit biometrischem Reisepass dürfen für die Dauer von 90 Tagen ohne Visum einreisen. Für andere EU-Bürger bzw. Nicht-EU-Bürger gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Bitte erkundigen Sie sich bei der Botschaft der VAE in Berlin. Sollten Sie ein Visum benötigen und dies nicht vorab beantragt haben, können Sie nicht einreisen.

Die aktuellen Bestimmungen für die Vereinigten Arabischen Emirate für deutsche Staatsbürger können sich kurzfristig ändern. Die genauen Bestimmungen können Sie unter www.auswaertiges-amt.de einsehen.

Informationen zur „Abu Dhabi Tour inkl. Mittagessen“ im Rahmen des Ausflugspaket „Entdecker“:

  • Im Emirat Abu Dhabi dürfen zahlreiche Einrichtungen wie Cafés und Restaurants, Museen, Kulturzentren etc. nur von Personen betreten werden, die vollständig geimpft sind und zusätzlich einen PCR-Test vorweisen können, der in den Emiraten gemacht wurde.
  • Genesene, deren Genesung länger als 30 Tage zurückliegt und die noch keine oder erst eine Impfung erhalten haben, müssen für den Abu Dhabi Ausflug einen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Ein PCR-Test kann auf eigene Kosten für Sie vor Ort organisiert werden. Bitte wenden Sie sich hierzu an Ihren Reiseleiter.

Aktuelle COVID-Beschränkungen im Emirat Abu Dhabi:

  • Einkaufszentren, Geschäfte, Restaurants und Freizeiteinrichtungen sind unter Auflagen geöffnet.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in der Öffentlichkeit ist obligatorisch.

Transfer und Ausflüge im Bus

  • Gemäß aktueller lokaler gesetzlichen Vorgaben gilt während der Fahrt Maskenpflicht.
  • Bitte beachten Sie, dass es einen Ablaufplan für den Ein- und Ausstieg in der Abfolge der Sitzreihen gibt.
  • An den Türen und sanitären Einrichtungen stehen Desinfektionsmittel bereit.
  • Es erfolgen regelmäßige Pausen während der Fahrt zum Luftaustausch.
  • Snacks und Getränke: es werden ausschließlich verpackte Lebensmittel angeboten.
  • Bitte beachten Sie, dass sich diese Bestimmungen jederzeit ändern können. Eventuelle Änderungen erfahren Sie vor Ort.

Hotels und Restaurants

  • Schutzmaskenpflicht (medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder Stoff-Masken) in Innenräumen.
  • Schutzmaskenpflicht (medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder Stoff-Masken) im Außenbereich sofern der Mindestabstand von 1,50 m nicht eingehalten werden kann.
  • Gemäß aktueller lokaler gesetzlicher Vorgaben gibt es aktuell keine Vorgaben bzgl. der Bewirtungsform. In den Hotels wird Buffetform angeboten. In manchen Restaurants wird das Essen direkt an den Tisch serviert.
  • Bitte beachten Sie, dass sich diese Bestimmungen jederzeit ändern können. Eventuelle Änderungen erfahren Sie vor Ort.

Rückreise nach Deutschland
Derzeit muss bei der Einreise nach Deutschland kein Impf-, Genesenen- oder Testnachweis erbracht werden.

Da sich dies jedoch laufend ändern kann, beachten Sie bitte die tagesaktuellen Informationen der Bundesregierung unter https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.html.

Diese Seite wird fortlaufend aktualisiert und es kann zu kurzfristigen Änderungen kommen.
Bitte prüfen Sie daher auch die tagesaktuellen Bestimmungen unter www.auswaertiges-amt.de.
Bitte beachten Sie, dass Sie für die Einhaltung der Einreisebestimmungen selbst verantwortlich sind. Stand 02.06.2022